Bubenwanderung 2004 – Miltenberg

Unsere Bubenwanderung am 23. und 24.10.2004 f√ľhrte zun√§chst von Aschaffenburg mit der Bahn bis nach Kleinwallstadt. Die Wanderung f√ľhrte uns √∂stlich des Mains vorbei oberhalb der Weinberge bis zum Franziskaner Kloster Engelberg bei Gro√ü-Heubach.

Ein Besuch der Klosterstuben geh√∂rt selbstverst√§ndlich dazu; dort gibt es k√∂stliches dunkles Klosterbier vom Holzfass. Nach einer Brotzeit ging es weiter nach Miltenberg, wo wir nach einem Stadtbummel in unserem Gasthof Hopfengarten unseren F√ľ√üen eine Pause geg√∂nnt haben. Im √§ltesten Gasthaus Deutschlands – Zum Riesen – haben wir den Tag bei gutem Essen und dem ein oder anderen Bier ausklingen lassen.

Am n√§chsten Tag sind wir am Main von Miltenberg nach Kleinheubach gelaufen. Vorbei am Kastell Altstadt, das f√ľr zwei Kohorten r√∂mischer Soldaten und die Eckbastion des Limes am √úbergang vom nassen zum trockenen Limes war. Nach einer kurzen Pause im Park mit dem barocken Schloss sind wir von dort mit der Bahn wieder zur√ľckgefahren.