Bubenwanderung 2015 – Mernes

Sch├Ân, dass wir auf unserer Bubentour vom 10. bis 11.10.2015 wieder vollz├Ąhlig waren.

Am Treffpunkt Aschaffenburg Hauptbahnhof haben wir am Samstag f├╝r f├╝nf Buben ein Gruppenticket der Deutschen Bahn nach Schl├╝chtern (56 ÔéČ) gel├Âst und sind punktlich um 9:11 Uhr abgefahren. In Hanau mussten wir umsteigen und haben noch den sechsten Bub mit aufgenommen.

Um 10:30 Uhr starteten wir unsere Wanderung auf dem Eselsweg von Schl├╝chtern ├╝ber Bellings vorbei am Erlebnispark Steinau an der Stra├če, der Seidenr├Âther Warte, den F├Ârstergr├Ąbern durch Marjoss nach Mernes. Dort haben wir nach 22,5 KM im Gasthof “Zum Jossatal” zu abend gegessen und ├╝bernachtet.

Am Sonntag sind wir um 10 Uhr von unserem Gasthof in Mernes gestartet. Vorbei an der Spessartr├Ąuber H├╝tte haben wir die Spessart H├Âhenstrasse am Parkplatz “Sieben Wege” ├╝berquert und sind ├╝ber den 516 Meter hohen Markberg gewandert. Nach einigen Kilometern haben wir am Parkplatz “Hohes Kreuz” die Spessart H├Âhenstrasse erneut ├╝berquert und sind ├╝ber den 500 Meter hohen Rosskopf gelaufen. Vorbei an der Bismarckeiche sind wir dann nach 12,5 KM (Gesamt: 34 KM) in Lettgenbrunn angekommen. Dort haben wir im Znaimer Hof die Wanderung bei einem Mittagessen ausklingen lassen.